SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

  • Der Trainings- und Spielbetrieb läuft unter Hygieneauflagen. 

Seniorenberichte

DFB mit umfassenden Änderungen der Spiel- und Jugendordnung

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nimmt aufgrund der Corona-Krise und deren Auswirkungen auf den Spielbetrieb umfassende Anpassungen in der DFB-Spielordnung und DFB-Jugendordnung vor. Das vom DFB-Vorstand beschlossene Maßnahmenpaket beinhaltet neben einem vorübergehend veränderten Vorgehen bei Insolvenzfällen unter anderem die Möglichkeit, zeitliche Veränderungen für das Ende der Spielzeit 2019/2020 und den Beginn der Saison 2020/2021 vorzunehmen. In diesem Zuge können die zuständigen Verbände weitere Regularien passend angleichen, beispielsweise zu Spielberechtigungen, Wechselfristen oder Vertragsspielerinnen und -spielern.

Weiterlesen: DFB mit umfassenden...

Zusammenfassung: Änderungen der Spiel- und Jugendordnung

Die neue Spielordnung war auch Thema der Videokonferenz mit dem Verband. Kurz zusammengefasst eine Aussagen des Verbandes: Ziel ist es, die Saison noch zuende zu spielen. Diskutiere Varianten dabei sind u. a. je nach gesetzlicher Lage eine Verkürzung der Saison oder eine Verlängerung bis nach den Sommerferien. Geisterspiele soll es im Amateurbereich nicht geben. Wenn nur Geisterspiele erlaubt wären, geht die Tendenz schon eher zum Abbruch der Saison. Aber nach jetziger Lage erst einmal alles nur Spekulationen.

Des Weiteren haben wir nochmals die Bitte geäußert, dass sich die Verbände bei den Landes- und der Bundesregierung für einfache finanzielle Unterstützung der Amateurvereine stark machen soll. Die jetzigen Programme greifen leider zu kurz und gehen am Bedarf vorbei. Gespräch werde von Seiten des Verbandes schon geführt. Bei Neuigkeiten können weitere Videokonferenzen eventuell auch spielklassenbezogen sinnvoll sein. Das erst einmal eine kurze Zusammenfassung. Auch die Entscheidungen des Verbändes sind natürlich von der allgemeinen Situation und der Beschlüssen der Regierungen abhängig. Alleingänge kann und will der Verband, auch aus Haftungsgründen“, nicht machen. Euch ein schönes, sonniges Wochenende und bleibt Gesund.

Deutscher Amateurfußball bis auf Weiteres ausgesetzt

Der deutsche Amateurfußball steht auf unbestimmte Zeit still. Die 21 Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) haben sich gemeinsam auf eine Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebes ab den Regionalligen bis auf Weiteres verständigt. Das teilten die Verbände am Freitag mit.

Weiterlesen: Deutscher...

Weiterhin konsequente Kaderplanung

Die Vestia möchte hier und heute seine Neuzugänge für die Saison 2020/21 vorstellen.

  • gola-kevin_800
  • gruber-justin_800
  • hahnenkamp-sven_800
  • loebler-hendrik_800
  • marx-felix_800
  • rottenberg-maurice_800
  • schramm-jan-philipp_800
  • strebel-jan_800
  • wagner-felix_800

Nachdem der Kader in der laufenden Spielzeit aus unterschiedlichen Gründen zu klein ist, kann ab dem Juli wieder besser auf berufliche, verletzungsbedingte oder private Ausfälle reagiert werden. Der Sportliche Leiter Martin Schmidt:" In Absprache mit Jörg Breski haben wir uns um junge, gut ausgebildete Spieler bemüht, die Stammelfpotential besitzen. Zu Quantität kommen dementsprechend auch Qualität und dadurch mehr Handlungsmöglichkeiten für die Trainer. Mit dem Ergebnis können wir sehr zufrieden sein."

Von der U19 des TSV Marl-Hüls stoßen Hendrik Löbler, Sven Hahnenkamp, Maurice Rottenberg und Jan Philipp Schramm zum Kader. Von der U19 des VfB Waltrop konnten wir Justin Gruber und Kevin Gola überzeugen, an die Fritz-Erler Straße zu wechseln. Und vom FC Marl wird mit Felix Marx ein Torwart seine Chance bei uns suchen. Zudem möchten wir auch unsere eigenen U19 Spieler fördern. Felix Wagner und Jan Strebel werden versuchen, sich im Team durchzusetzen.

Martin Schmidt:" Es lag nahe, den Weg mit jungen Spielern weiterzugehen. Dafür haben wir ja die Trainer Jörg Breski und Daniel Koseler verpflichtet, sie können mit jungen Spielern arbeiten. Wir sind damit in den letzten Jahren gut gefahren. So konnten wir den potentiellen neuen Spielern zeigen, dass junge Spieler bei uns auch zum Einsatz kommen.

Die Jungs vom TSV kennt Jörg Breski natürlich bestens, der VfB Waltrop ist für seine überragende Jugendarbeit bekannt, Kevin und Justin kämpfen im Moment noch um den Aufstieg in die Westfalenliga. Felix Marx, der bereits sein erstes Seniorenjahr spielt, möchte in die Fußstapfen seines Vaters Gerd treten, den die älteren unter uns noch als hervorragenden Torwart der Spvgg Marl kennen. Und für unsere Jugendarbeit ist es elementar, dass auch Vestia-Jungs bei entsprechendem Talent ihre Chance bekommen.

Auch wichtig: alle Spieler kommen aus Herten oder Umgebung, Justin Gruber hat in der Jugend sogar schon einmal für Disteln gespielt. Einzig Hendrik Löbler hat aus Dorsten eine etwas weitere Anfahrt. Aber seine Qualität wollte wir unbedingt haben."

Alle bleiben!

Nach vielen intensiven Gesprächen mit den Spielern unserer 1. Mannschaft können wir eindrucksvolle Ergebnisse vorlegen. Mit einer Ausnahme werden alle Spieler auch in der Saison 2020/21 für unser Bezirksligateam auflaufen.

Einzig Joel Makowski wird intern zu unseren 2. Mannschaft wechseln, da er etwas kürzer treten möchte. Unser Sportlicher Leiter Martin Schmidt:" Es freut uns, dass wir die Jungs in den Gesprächen überzeugen konnten. Einige Spieler hatten lukrative Anfragen, die sie verständlicherweise geprüft haben. Am Ende konnte das Wohlfühlklima in unserem Verein und die Tatsache, dass wir ambitioniert bleiben wollen, die Spieler überzeugen."

Da der Kader in dieser Saison deutlich zu klein ist, wird er für die neue Saison aufgestockt. Auch hier sind die Planungen so gut wie abgeschlossen. Das sehr erfreuliche Ergebnis werden wir Anfang nächster Woche an dieser Stelle präsentieren.

Stichwortsuche

Vestia Termine

27 Sep
27 Sep
27 Sep
27 Sep
Disteln - SF Merfeld
27.09.20 15:00
2 Okt
4 Okt
Disteln 3 - SG Hillen
04.10.20 13:00
4 Okt
SG Suderwich - Disteln
04.10.20 15:00
4 Okt
Disteln 2 - FC 96 RE
04.10.20 15:00
11 Okt
11 Okt
11 Okt
Disteln - SF Stuckenbusch
11.10.20 15:00
11 Okt

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim

Vereinsgastronomie

In den Verkaufsräumen sind die Beschäftigten bei Kundenkontakt zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtet. Kunden, die keinen Abstand von 1,5m zueinander einhalten, müssen ebenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die gemeinsame Nutzung eines Tisches ist nur den Personen gestattet, die nach § 1 Absatz 2 der CoronaSchVO von den Kontaktverboten im öffentlichen Raum ausgenommen sind. Speisen oder Getränke werden, soweit nicht ein Tisch innerhalb der Verkaufsräume genutzt wird, nur zur Mitnahme ausgegeben. Ein Thekenbetrieb findet nicht statt.


© SV Vestia Disteln 1912/27 2019. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.