SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Seniorenberichte

Das letzte Aufgebot für Gelsenkirchen

Fussball: Bei Vestia Disteln mussTrainer Jörg Breski improvisieren.

Herten. Ginge es allein nach der Vorbereitung, so könnten alle Freunde des SV Vestia Disteln am Sonntag auf ein kleines Feuerwerk hoffen. Vier Spiele, vier Siege flotter Fußball und 21:5 Tore: Das ist in Kurzform die Bilanz des Bezirksligisten in den letzten Wochen.

Auch Trainer Jörg Breski war angetan von seiner Elf. Das Problem ist nur: „Die Mannschaft aus der Vorbereitung, die gibt’s im Moment leider nicht mehr“, sagt der Coach. In den vergangenen Tagen haben sich ein halbes Dutzend Stammspieler aus dem laufenden Betrieb verabschiedet. Sie sind angeschlagen oder erkrankt. Vestias zweitbester Torschütze, Miguel Cornelius (9 Treffer, Foto ), ist zu einer wichtigen Familienfeier verreist.

Breski muss seine Mannschaft also für das erste Punktspiel des Jahres beim SV Gelsenkirchen-Hessler am Sonntag (15.15 Uhr, Jahnstadion, Kanzlerstraße 44, Gelsenkirchen) neu auf- und einstellen. „Wir fahren mit dem letzten Aufgebot“, sagt der Coach. Das trübe die Vorfreude auf den Start in die Rückrunde etwas.

Eine Rückrunde, in der der Tabellenfünfte noch einmal angreifen will. Immerhin, Vestias „Erste“ kann am Sonntag auch auf Spieler aus dem Kader der zweiten Mannschaft zurückgreifen. Sofern sie gesund sind: Die Distelner haben ihr Kreisliga-Spiel beim VfB Waltrop abgesagt. Es gibt Coronafälle im Team. thb

Stichwortsuche

CHEKKO - Datenerfassung

Android App:

iPhone App:

Vereinsheim

Öffnungszeiten:
Dienstag + Donnerstag ab 16 Uhr
Samstag + Sonntag zu den Spielzeiten

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Homepage-Sicherheit


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.