SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Seniorenberichte

Mehr Zeit für Liverpool

Fussball: Der Übungsleiter reicht seinen Abschied ein, ein besonderes Duo übernimmt: Das sagen Trainer Jörg Breski und der Sportliche Leiter Martin Schmidt.

Von Thomas Braucks, Herten

Am Ende konnte nichts und niemand Jörg Breski umstimmen. Dass er eine Truppe mit tollen Spielern im ersten oder zweiten Seniorenjahr geformt hat. Dass der SV Vestia eine überraschend erfolgreiche Saison spielt und gute Perspektiven besitzt, im nächsten Jahr oben anzugreifen. Dass er sich wohl fühlt in Disteln. „Alles richtig“, sagt der Trainer. „Aber jetzt kommt der Faktor Mensch ins Spiel.“

Der 58-Jährige hat entschieden: Es muss mal eine Pause her. „So, wie ich diesen Job mache, ist das schon anstrengend.“ Was Jörg Breski besonders fehlt: freie Sonntage. „Als Jugendtrainer beim TSV Marl-Hüls konnte ich sonntags um 13 Uhr mit dem Fußball abschließen. Im Seniorenbereich geht es immer bis in den Abend hinein.“ Einfach mal auf der Couch sitzen und in Ruhe ein Spiel seines Lieblingsklubs FC Liverpool gucken, das sei derzeit kaum drin. „Deshalb habe ich vor vier Wochen unserem Vorsitzenden Andreas Weidner gesagt, dass ich nach der Saison aufhöre.“

Was nicht bedeutet, dass Breski von akuter Amtsmüdigkeit befallen ist. Im Gegenteil: 19 Spiele sind in der Bezirksliga 14 noch zu absolvieren. „Ich freue mich auf den Rest der Saison“, stellt der Übungsleiter klar. Danach gehe er guten Gewissens. Denn die Nachfolge hat der Klub in seinem Sinne geregelt. „Vestia verliert einen bekloppten Breski. Dafür bekommt der Verein mit ‚Kosi‘ einen tollen Typen, der seinen Weg als Trainer machen wird. Und Martin hat in dem Geschäft ja viel mehr Erfahrung als ich.“

„Kosi“ – das ist Daniel Koseler, der im Sommer 2020 als spielender Co-Trainer vom FC Marl nach Disteln kam und Breski im nächsten Jahr als Cheftrainer beerbt. Martin Schmidt gibt, wie berichtet, sein Amt als Sportlicher Leiter auf und unterstützt Koseler beim Coaching. Für den Bezirksligisten eine logische Lösung.

„Wir sind sehr zufrieden, wie sich die junge Mannschaft entwickelt hat. Sie macht einfach Spaß. Jetzt einen Trainer von außen zu holen, mit neuen Ideen, das hätte vielleicht bedeutet, dass etwas von dem Esprit verloren geht“, sagt Martin Schmidt. Für den SV Vestia das schlagende Argument, auf eine interne Lösung zu setzen. Und damit auf Koseler.

„Warum sollen wir ihm nicht die Chance geben?“

„Daniel will eine Trainerlaufbahn einschlagen. Warum sollen wir ihm dann nicht die Chance geben?“ An der Fritz-Erler-Straße sind sie überzeugt: Der 25-Jährige hat das Zeug dazu, die Arbeit von Jörg Breski fortzusetzen. Weil es Koseler aber noch immer in den Füßen juckt, er seiner Mannschaft auch auf dem Platz unbedingt noch helfen will, ist nun auch Martin Schmidt gefordert.

Fünf Jahre nach seinem Ausstand als Trainer beim Westfalenligisten TuS 05 Sinsen kehrt der 55-Jährige auf den Platz und die Bank zurück – als Co-Trainer. Die Frage ist: Kann das gutgehen? Ein Übungsleiter, der am Anfang seiner Laufbahn steht, und ein Assistent, der über jede Menge Erfahrung in allen Spielklassen verfügt – von der Bezirks- bis in die Regionalliga?

Für Martin Schmidt ist das kein Problem. Die Rollen seien klar verteilt: „Daniel hat das Sagen, ich unterstütze ihn. Ich bin ein Teamplayer und habe kein Problem damit, ins zweite Glied zu treten. Außerdem sind wir fußballerisch auf einer Linie.“

Wie die Zusammenarbeit funktioniert, könnten beide in dieser Woche schon mal testen. Jörg Breski macht, im Klub lange abgesprochen, ein paar Tage Urlaub. Somit bereitet Daniel Koseler die Mannschaft auf die Partie bei Spitzenreiter TSG Dülmen am kommenden Sonntag (28.11.) vor. Martin Schmidt hält den Ball flach; „Das bekommt Daniel sicher ohne mich hin. Auf das Spiel sind doch ohnehin alle heiß.“

Stichwortsuche

CHEKKO - Datenerfassung

Android App:

iPhone App:

Vestia Termine

14 Aug
14 Aug
VfB Hüls 2 - Disteln 3
14.08.22 13:00
14 Aug
Disteln 2 - SG Suderwich
14.08.22 13:00
14 Aug
Disteln - BV Rentfort
14.08.22 15:00
14 Aug
20 Aug
SSC RE A - Disteln A
20.08.22 15:00
21 Aug
21 Aug
RTW Herne - Disteln
21.08.22 15:00
21 Aug
Bor.Ahsen - Disteln 2
21.08.22 15:00
28 Aug
28 Aug
Disteln 2 - VfB Waltrop
28.08.22 13:00
28 Aug
Disteln - VfB Günnigfeld
28.08.22 15:00

Vereinsheim

Öffnungszeiten:
Dienstag + Donnerstag ab 16 Uhr
Samstag + Sonntag zu den Spielzeiten

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Homepage-Sicherheit


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.