SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Seniorenberichte

Breilmann ist nicht zu stoppen

Datteln. Diesen Leistungsschub hätten selbst die größten Optimisten den Meckinghovern nicht zugetraut. Doch der Tabellenvorletzte der Kreisliga A2 wuchs über sich hinaus und bezwang Vestia Disteln II mit 5:3 (4:2).

Schon der Auftakt verlief ganz nach Plan. Gerade einmal zwei Minuten waren gespielt, als Andreas Stolzenberg eine Ecke ins Hertener Gehäuse lenkte. Es kam noch besser: Roy Breilmann erhöhte in der achten Minute sogar auf 2:0 für die überraschend stark agierenden Dattelner. Mit so einer Vorstellung des Tabellenvorletzten hatten die Hertener wohl nicht gerechnet. Zu diesem Zeitpunkt gelang der Vestia-Reserve rein gar nichts.

Die Gastgeber hingegen suchten den Zweikampf und angelten sich ein ums andere Mal das Leder. Wie schnell kleine Unachtsamkeiten zu einer Wende im Spielverlauf führen können, zeigte sich in den nächsten Minuten. Zunächst war Meckinghovens Keeper Max Halberstadt gefordert, als Sidikhi Drane im Zusammenspiel mit Amir Kammoun die erste nennenswerte Chance für Disteln auf dem Fuß hatte. Nur zwei Minuten später zappelte das Leder im Meckinghover Netz. Julian Höbrink versetzte mit einer gelungenen Einzelaktion zwei SWM-Abwehrspieler nebst Keeper Halberstadt – 2:1. Zu allem Überfluss verschätzte sich Keeper Halberstedt in der 27. Minute bei einer Ecke. Jannick Landwehr nutzte diesen Patzer zum 2:2.

Die Gastgeber verdauten den Rückschlag schnell, besannen sich wieder auf ihre Zweikampfstärke. Roy Breilmann, den die Vestia-Abwehr nie in den Griff bekam, stellte die erneute Meckinghover Führung her. Als Michail Tsiafakis auf 4:2 erhöhte (32.), schien die Partie bereits gelaufen.

Im zweiten Abschnitt geriet der Spielfluss ins Stocken. Dafür brachte Schiedsrichter Markus Blania mit einer Roten Karte Farbe ins Spiel, als er dem Distelner Tim Gegenhuber vom Feld schickte. Ein Durchmarsch wurde die Partie für die Elf von Spielertrainer David Krück aber nicht. Ausgerechnet in Überzahl fingen sich die Gastgeber den Anschlusstreffer durch Höbrink ein. Erst als Roy Breilmann spät das 5:3 markierte (85.), war die abwechslungsreiche Begegnung gelaufen. tur

Stichwortsuche

CHEKKO - Datenerfassung

Android App:

iPhone App:

Vestia Termine

28 Jan
SC Herten - Disteln II
28.01.22 19:30
30 Jan
Disteln II - BV Hiltrop
30.01.22 12:30
30 Jan
30 Jan
6 Feb
SG Coesfeld 06 - Disteln
06.02.22 12:30
6 Feb
6 Feb
13 Feb
13 Feb
Disteln - SV GE-Hessler
13.02.22 15:00
13 Feb
VfB Waltrop - Disteln II
13.02.22 15:00
20 Feb
20 Feb

Vereinsheim

Die Nutzung der Vereinsheime unterliegt der 3G-Regelung. Ausschließlich Geimpfte, Genesene und Getestete haben Zugang zu Vereinsheimen
(Stand 23.8.2021)

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Homepage-Sicherheit


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.