SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

  • Der Trainings- und Spielbetrieb läuft unter Hygieneauflagen. 

Seniorenberichte

Jetzt kehrt wieder Alltag ein

1. Mannschaft:

FUSSBALL: Bezirksligist Vestia Disteln gastiert bei Westfalia Gelsenkirchen.

Herten, (meho) Eigentlich steht Jörg Breski ein großer Kader von 27 Spielern zur Verfügung. Personell aus dem Vollen schöpfen konnte der neue Trainer von Fußball-Bezirksligist SV Vestia Disteln in der Saisonvorbereitung jedoch nie, was ihn rückbli­ckend ein wenig überrascht.

Urlaube oder Verletzungen würfelten die Formation in den letzten Wochen immer wieder durcheinander. Auch vor dem morgigen Meister­schaftsstart bei Westfalia 04 Gelsenkirchen (15 Uhr, Trinenkamp) wird Jörg Breski einmal mehr seine Startelf verändern müssen.

Was allerdings im Vergleich zur Generalprobe im Kreispokal-Derby gegen Blau-Weiß Westfalia Langenbochum, in dem sich Kapitän Daniel Sciimiitz verletzte und vorerst ausfallen wird, gleich bleiben soll, ist der Ertrag: Nach dem lErfolg über den Landesligisten möchte der SV Vestia auf Erfolgskurs bleiben und einmal mehr mit attraktivem Offensivfußball begeistern.

Jörg Breski ist lange genug im Trainergeschäft, um das jüngste Pokalspiel nicht als Blaupause für das morgige Duell zu sehen. Die absolvier­ten Test- und Pokalspiele „sind ein Bonus. Jetzt kehrt für uns Alltag ein“, sagt der 57-Jährige.

Und der soll alles andere als grau werden. „Wir wollen gut auftreten“, fordert Disteins Trainer. Der Tabellendritte der abgebrochenen Saison 2019/2020 möchte auch in diesem Spieljahr in der Spit­zengruppe mitmischen.

Auch wenn sich Jörg Breski auf seine Mannschaft kon­zentriert, hat er in den ver­gangenen Tagen einen Blick auf den kommenden Gegner riskiert. Die Westfalia aus Gelsenkirchen, Achter der Vorsaison, tritt mit der Emp­fehlung eines 1:1 Unentschiedens gegen Landesliga-Aufsteiger Erler SV an. „Wir werden Gelsenkirchen nicht unterschätzen“, versichert Breski. „Das ist ein gefährli­cher Gegner." Weil die Platz­herren wie die Distelner gut aus den Startblöcken kom­men wollen. Eine Rolle werde auch die Tagesform spielen, ist Breski überzeugt.

An die letztem beiden Gast­spiele im Gelsenkirchen hat Disteln keine guten Erinne­rungen. Die Niederlagen sind abgehakt und die Karten längst neu gemischt...

2. Mannschaft:

SV Hochlar 28 - SV Vestia  Disteln II (So., 15 Uhr).

Die Vorbereitung bei Disteln 2 sei mit nur einem Sieg aus fünf Spielen enttäuschend gewesen sagt Vestias Co-Trainer Mesut Karabacak. „Wir müssen auf Verstärkung aus der
ersten Mannschaft hoffen.

Stichwortsuche

Vestia Termine

27 Sep
27 Sep
27 Sep
27 Sep
Disteln - SF Merfeld
27.09.20 15:00
2 Okt
4 Okt
Disteln 3 - SG Hillen
04.10.20 13:00
4 Okt
SG Suderwich - Disteln
04.10.20 15:00
4 Okt
Disteln 2 - FC 96 RE
04.10.20 15:00
11 Okt
11 Okt
11 Okt
Disteln - SF Stuckenbusch
11.10.20 15:00
11 Okt

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim

Vereinsgastronomie

In den Verkaufsräumen sind die Beschäftigten bei Kundenkontakt zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtet. Kunden, die keinen Abstand von 1,5m zueinander einhalten, müssen ebenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die gemeinsame Nutzung eines Tisches ist nur den Personen gestattet, die nach § 1 Absatz 2 der CoronaSchVO von den Kontaktverboten im öffentlichen Raum ausgenommen sind. Speisen oder Getränke werden, soweit nicht ein Tisch innerhalb der Verkaufsräume genutzt wird, nur zur Mitnahme ausgegeben. Ein Thekenbetrieb findet nicht statt.


© SV Vestia Disteln 1912/27 2019. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.