SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

  • Aufgrund der aktuellen Situation wird auch der komplette Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt. Die Wiederaufnahme des Trainings wird entscheidend von der Fortsetzung des Spielbetriebs abhängen.

  • Weiterhin wird der "Talk in der Kaue" abgesagt. Ein Ersatztermin wird später bekanntgegeben.

  • Das Vereinsheim ist bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Seniorenberichte

Weiterhin konsequente Kaderplanung

Die Vestia möchte hier und heute seine Neuzugänge für die Saison 2020/21 vorstellen.

  • gola-kevin_800
  • gruber-justin_800
  • hahnenkamp-sven_800
  • loebler-hendrik_800
  • marx-felix_800
  • rottenberg-maurice_800
  • schramm-jan-philipp_800
  • strebel-jan_800
  • wagner-felix_800

Nachdem der Kader in der laufenden Spielzeit aus unterschiedlichen Gründen zu klein ist, kann ab dem Juli wieder besser auf berufliche, verletzungsbedingte oder private Ausfälle reagiert werden. Der Sportliche Leiter Martin Schmidt:" In Absprache mit Jörg Breski haben wir uns um junge, gut ausgebildete Spieler bemüht, die Stammelfpotential besitzen. Zu Quantität kommen dementsprechend auch Qualität und dadurch mehr Handlungsmöglichkeiten für die Trainer. Mit dem Ergebnis können wir sehr zufrieden sein."

Von der U19 des TSV Marl-Hüls stoßen Hendrik Löbler, Sven Hahnenkamp, Maurice Rottenberg und Jan Philipp Schramm zum Kader. Von der U19 des VfB Waltrop konnten wir Justin Gruber und Kevin Gola überzeugen, an die Fritz-Erler Straße zu wechseln. Und vom FC Marl wird mit Felix Marx ein Torwart seine Chance bei uns suchen. Zudem möchten wir auch unsere eigenen U19 Spieler fördern. Felix Wagner und Jan Strebel werden versuchen, sich im Team durchzusetzen.

Martin Schmidt:" Es lag nahe, den Weg mit jungen Spielern weiterzugehen. Dafür haben wir ja die Trainer Jörg Breski und Daniel Koseler verpflichtet, sie können mit jungen Spielern arbeiten. Wir sind damit in den letzten Jahren gut gefahren. So konnten wir den potentiellen neuen Spielern zeigen, dass junge Spieler bei uns auch zum Einsatz kommen.

Die Jungs vom TSV kennt Jörg Breski natürlich bestens, der VfB Waltrop ist für seine überragende Jugendarbeit bekannt, Kevin und Justin kämpfen im Moment noch um den Aufstieg in die Westfalenliga. Felix Marx, der bereits sein erstes Seniorenjahr spielt, möchte in die Fußstapfen seines Vaters Gerd treten, den die älteren unter uns noch als hervorragenden Torwart der Spvgg Marl kennen. Und für unsere Jugendarbeit ist es elementar, dass auch Vestia-Jungs bei entsprechendem Talent ihre Chance bekommen.

Auch wichtig: alle Spieler kommen aus Herten oder Umgebung, Justin Gruber hat in der Jugend sogar schon einmal für Disteln gespielt. Einzig Hendrik Löbler hat aus Dorsten eine etwas weitere Anfahrt. Aber seine Qualität wollte wir unbedingt haben."

Stichwortsuche

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim

Öffnungszeiten

geschlossen


© SV Vestia Disteln 1912/27 2019. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.