SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

  • Der Trainingsbetrieb läuft unter Hygieneauflagen. 
  • Vorbereitungsspiele sind terminiert.
  • Vorr. Meisterschaftsbeginn 6.9.2020
  • Das Vereinsheim ist weiterhin geschlossen.

Seniorenberichte

Gilgner verstärkt Vestia-Offensive

FUSSBALL: Bezirksligist verpflichtet Stürmer von den SF Stuckenbusch.

Herten, (mis) Den Bezirksli­ga-Kader verstärkt haben noch einmal die Verantwort­lichen des SV Vestia. Die Distelner verpflichteten vom Li­ga-Konkurrenten Sportfreun­de Stuckenbusch den Stürmer Tim Gilgner.


Geht in der Rückrunde für Bezirksligist SV Vestia Disteln auf Torejagd: Tim Gilgner (r.). © Kevin Korte

„Damit ist Tim unser 17. Feldspieler“, sagt Vestia-Trainer Roman Stöckl. Personell gingen die Distelner phasen­weise auf dem Zahnfleisch. Youri Gläßer und Timo Schumski sind noch weit weg von einem Comeback. Bei Max Kadura hofft Stöckl, dass der Spieler seine Leistenver­letzung im Januar überwun­den haben könnte. „Ich hof­fe, dass er die Probleme in den Griff bekommt“, sagt Stöckl.

Der Übungsleiter hatte Gil­gner bereits beim FC/JS Hil­lerheide unter seinen Fitti­chen. Die Zusammenarbeit mit dem „Heißsporn“, wie Roman Stöckl seinen neuen Schützling tituliert, verlief nicht immer reibungslos. „Bei Hillerheide hat er unter meiner Leitung zwei Rote Karten gesehen. Aber er muss mich ja nur noch ein halbes Jahr ertragen“, sagt Stöckl mit einem Augenzwinkern.

Mit Louis Sliwa hatten die Distelner nur einen Linksfuß in ihren Reihen, jetzt mit Tim Gilgner einen zweiten. „Er ist schnell und hat einen guten Antritt“, sagt Stöckl. Gut möglich, dass er in der Vorbe­reitung ein 3-5-2-System pro­bieren wird, bei dem Gilgner die linke Außenbahn alleine besetzen wird. Wobei Gilgner durchaus auch auf der rech­ten Seite wirbeln kann. „Er war mit seinen Einsatzzeiten in Stuckenbusch unzufrieden und hat mit uns Kontakt auf­genommen“, sagt Stöckl. Der „Teilzeit-Arbeiter“ der Stuckenbuscher steht dennoch bei fünf Saisontoren. Einmal traf er für die Recklinghäuser in Disteln, machte den 4:2- Auswärtssieg der Sportfreun­de perfekt.

Ob der SV Vestia die Kader­planung damit im Winter ab­geschlossen hat? „Wenn sich etwas ergibt, kann es sein, dass wir den Kader noch auf­stocken“, sagt Stöckl. Prob­lem aber sei, dass im Winter die Ablösesummen frei ver­handelbar seien. Und gute Spieler würden dementspre­chend eine höhere Ablöse kosten.

Stichwortsuche

Vestia Termine

12 Aug
15 Aug
LA-Spvgg Belegung
15.08.20 08:00 - 20:00
15 Aug
16 Aug
RW Stiepel A - Disteln A
16.08.20 10:45
16 Aug
Disteln 2 - YEG Hassel 2
16.08.20 13:00
16 Aug
16 Aug
19 Aug
23 Aug
23 Aug
FC Marl 2 - Disteln 3
23.08.20 13:00
23 Aug
23 Aug

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim

Vereinsgastronomie

In den Verkaufsräumen sind die Beschäftigten bei Kundenkontakt zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtet. Kunden, die keinen Abstand von 1,5m zueinander einhalten, müssen ebenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die gemeinsame Nutzung eines Tisches ist nur den Personen gestattet, die nach § 1 Absatz 2 der CoronaSchVO von den Kontaktverboten im öffentlichen Raum ausgenommen sind. Speisen oder Getränke werden, soweit nicht ein Tisch innerhalb der Verkaufsräume genutzt wird, nur zur Mitnahme ausgegeben. Ein Thekenbetrieb findet nicht statt.


© SV Vestia Disteln 1912/27 2019. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.