SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Seniorenberichte

Mews-Dreierpack rettet einen Punkt

Torschützen unter sich: Distelns Manuel Mews (I.) setzt sich gegen Fofana Moussa Bala durch. (FOTO: LECHTENBÖHMER)FUSSBALL: Der SV Vestia Disteln III kommt im Heimspiel gegen Genclikspor Recklinghausen nicht über ein 3:3-Remis heraus. Zeschan sieht Gelb-Rot.

Herten (pati) Zweimal geführt, den Torwart verloren, in Rückstand geraten und am Ende noch einen Punkt erkämpft. Kurzum: Es war ein turbulenter Spieltag für den SV Vestia Disteln III, der sich in der B-Liga-Partie gegen Genclikspor Recklinghausen II mit einem 3:3-Remis begnügen musste.

„Meine Mannschaft hat mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie Moral hat. Darum bin ich am Ende mit dem Punkt auch zufrieden", resümiert Disteln-Trainer Dominik Ewald die Punkteteilung.

Fakt ist, dass mehr drin gewesen wäre. Zumindest wenn man die Qualität der Torchancen bewertet. Da hatten die Hausherren über 90 Minuten gesehen nämlich klar die Überhand, ließen aber eine gute Zahl von Einschussmöglichkeiten leichtfertig liegen. Immerhin konnten sich die Distelner auf die Abschlussqualität von Torjäger Manuel Mews verlassen, der mit seinem ersten Torschuss prompt den Führungstreffer erzielte - 1:0 (27.). Lange freuen konnte sich die Ewald-Elf jedoch nicht. Akanay Islak schob nach etwas mehr als einer halben Stunde zum Ausgleich und Halbzeitstand ein -1:1(32.).

Nach dem Wiederanpfiff ging es turbulent weiter. Zunächst verwandelte Manuel Mews einen äußerst fragwürdigen Foulelfmeter zum 2:1 (52.). Als Fofana Moussa Bala den Ausgleich zum 2:2 erzielte (65.), brannten Disteln-Torwart Marvin Zechan die Sicherungen durch. Der Schlussmann handelte sich wegen Meckern binnen 30 Sekunden die Ampelkarte ein.

In Unterzahl kassierten die Distelner nach einem schönen Slalomlauf von Semih Sari zwar das 2:3 (79.), kamen durch den dritten Treffer von Manuel Mews in der Schlusssekunde jedoch trotzdem noch zum umjubelten Punktgewinn gegen den Tabellenvorletzten - 3:3 (90.).

Für Schlussmann Marvin Zechan hat damit bereits die Winterpause bekommen. Für die Ampelkarte, so sieht es das Regelwerk vor, muss er eine Partie aussetzen. Zum Abschluss des Spieljahres gastiert Vestia Disteln III am kommenden Sonntag bei der Spvgg. 95/08 Recklinghausen. 

Vestia Disteln III: Zechan - Lawnik, Schimanski, Badur, Thiele, Bredhauer, Zander, T. Nguyen, Fillies, Schmitt, P. Naskrent, Kossler, H. Nguyen

Stichwortsuche

Vestia Termine

8 Dez
8 Dez
8 Dez
8 Dez
15 Dez
20 Dez
21 Dez
Hallenturnier Erler SV
21.12.19 13:00
12 Jan
Disteln A - VfB Hüls A
12.01.20 11:00
18 Jan
36. Distelner Winterpreis
18.01.20 - 19.01.20
19 Jan
21 Jan
Disteln - VfL Resse 08
21.01.20 19:00
26 Jan

"Scheine für Vereine"

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim

Öffnungszeiten

Di, Do und Fr ab 18 Uhr
Sa Bundesliga live ab 15 Uhr
So 11 - 21 Uhr


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.