SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Seniorenberichte

„Besser als gar nichts“

Recklinghausen, (mue) Wer beim Duell zwischen dem SV Herta 23 und dem SV Vestia Disteln II auf ein Torfestival wie beim 6:8. im Hinspiel ge­hofft hatte, wurde im erneu­ten Aufeinandertreffen ent­täuscht: Die beiden A-Kreisligisten trennten sich torlos.

Besonders in der ersten Halbzeit schienen sich beide Teams dem trostlosen Wetter anzupassen. Nur einen an­sehnlichen Torschuss konn­ten beide Mannschaften für sich verbuchen. Distelns Trai­ner Christian Zimmermann haderte zudem mit einigen Entscheidungen von Schieds­richter Karim Bouharrou: „In der ersten Hälfte hätten wir zwei ganz klare Handelfmeter bekommen müssen.“

Der zweite Durchgang be­gann genauso, wie der erste aufgehört hatte. Beide Teams taten sich schwer, kaum ein Spielzug glückte. Nach rund einer Stunde sollte das Spiel ein wenig an Fahrt zulegen:

Hertas Mamoudou Camara zog zur Grundlinie, von wo er Egzon Shala bediente. Dessen Schuss auf den kurzen Pfos­ten parierte Torhüter Marco Magga glänzend (57.). Walid El-Zein hatte die nächste Chance zur Führung, doch auch er musste sich Magga geschlagen geben (72.).

„Mit dem Unentschieden müssen wir beide leben. Im Nachhinein sind wir schon zufrieden. Es war natürlich mehr drin, aber die besten Chancen hatte Herta“, räum­te Zimmermann hinterher ein. Auch Hertas Teamchef Zakaria Chamdin bekannte: „Mit dem einen Punkt sind wir auch sehr zufrieden. Das ist besser als gar nichts.“

Stichwortsuche

Vestia Termine

15 Jun
Kreisjubiläumsturnier
15.06.19 - 16.06.19
23 Jun
24 Jun
Rasenplatz gesperrt
24.06.19 - 04.08.19

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim

Öffnungszeiten

Di, Do und Fr ab 18 Uhr
Sa Bundesliga live ab 15 Uhr
So 11 - 21 Uhr


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok