SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Seniorenberichte

Vestia II holt 2:2 gegen SW Meckinghoven

DISTELN Das war am Ende leistungsgerecht: A-Ligist SV Vestia II und SW Meckinghoven trennten sich mit einem 2:2 (2:2)-Remis


Kommt im Meckinghover Strafraum nicht mehr ans Leder: Vestia-Spieler Dariusz Reimann (rotes Trikot). Foto: Klingsieck

Viel Positives gelang beiden Teams nicht. Lag der nicht aufkommen wollende Spielfluss aber nicht ausschließlich an den vielen Fehlpässen, sondern an kompakt stehenden Defensivreihen. Meckinghovens Fabian Schmülling probierte es in Minute 17, scheiterte aus halbrechter Position am Außennetz. Kurz darauf steckte Dariusz Reimann zu Daniel Gerlach durch. SW-Keeper Lemke erledigte zuverlässig seinen Job. Auf der Gegenseite setzte Marcel Olschewski die Kugel rechts am Tor vorbei.

Eine Standardsituation musste her: Sebastian Freudenreich trat zum Freistoß aus 20 Metern Torentfernung an, setzte den Ball ins linke Torwart-Eck. Kevin Lemke war zwar noch mit den Fingerspitzen dran, konnte den Einschlag aber nicht verhindern (27.). In Minute 39 erhöhte Vestia sogar auf 2:0, nachdem Dariusz Reimann im Sechzehner von den Beinen geholt wurde. Daniel Gerlach verwandelte den Elfmeter ins linke untere Eck.
Wirklich lange hielt diese komfortable Führung nicht. Genauer gesagt: nur zwei Minuten. Denn wie aus dem Nichts stand Fabian Schmülling mutterseelenallein am zweiten Pfosten, schob ein zum 1:2 (41.).

Schmülling markiert das 2:2

Und es kam noch dicker: Meckinghoven zwang die Distelner zum Rückpass auf Torhüter Sascha Lowitzki. Der traf die Kugel nicht richtig und wieder war Schmülling zur Stelle, wieder ein Treffer aus dem Nichts – 2:2 (45.). Lowitzki blieb anschließend verletzt in der Kabine. Für ihn zog Marco Magga sich die Handschuhe an. Wirklich gebraucht hat er sie nicht.

Bei einem Schuss von Marcel Olschewski wäre er machtlos gewesen – der linke Außenpfosten rettete jedoch. Auf der Gegenseite sorgte eine attraktive Vestia-Kombination für Torgefahr. Leon Kleine-Tebbe vergab, nachdem der Ball zuvor an Freund und Feind vorbeirutschte. Letztlich blieb es bei der leistungsgerechten Punkteteilung.

Tore: 1:0 Sebastian Freudenreich (27.), 2:0 Daniel Gerlach (39. FE), 2:1 Fabian Schmülling (41.), 2:2 Fabian Schmülling (45.)
SV Vestia II: Lowitzki (46. Kleine-Tebbe) – Woiczech, Brough, Zollhofer, Triefenbach, Magga, Geimer, Gerlach, Reimann, Knoblauch, Freudenreich (76. Luckhaus)

Stichwortsuche

Vestia Termine

18 Aug
19 Aug
Erler SV 08 A - Disteln A
19.08.18 12:45
19 Aug
Disteln 2 - SV Herta RE
19.08.18 13:00
19 Aug
SV Herta RE 2 - Disteln 3
19.08.18 15:00
19 Aug
Disteln - BV Rentfort
19.08.18 15:00
26 Aug
26 Aug
26 Aug
Westf.Vinnum - Disteln 2
26.08.18 15:00
26 Aug
2 Sep
2 Sep
Disteln 2 - Bor.Ahsen
02.09.18 13:00
2 Sep

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim

Öffnungszeiten

Di, Do und Fr ab 18 Uhr
Sa Bundesliga live ab 15 Uhr
So 11 - 21 Uhr


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok