SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Seniorenberichte

Disteln rettet den Sieg gegen TuS Haltern II über die Zeit

Bezirksligist SV Vestia Disteln zeigt im Test gegen Landesligist TuS Haltern II eine couragierte Leistung und gewinnt knapp.

von Michael Steyski

Am Ende war es eine Frage des Willens. Die Distelner wehrten sich gegen einen dritten Gegentreffer – und das erfolgreich.Mit 3:2 (3:1) schlug der Bezirksligist den klassenhöheren TuS Haltern II.

Trainer Jörg Breski hätte der Auftritt seiner Schützlinge sicher gefallen. Problem nur: Er weilt im Urlaub. Also übernahmen Co.-Trainer Daniel Koseler und der Sportliche Leiter Martin Schmidt das Coaching. Und nicht nur Schmidt sah einen guten Auftritt der Distelner. „Wir haben eine junge Truppe, die Bock auf Fußball hat“, sagt Martin Schmidt.

1:0 fällt bereits in der zweiten Minute

Gerade die Leistung aus dem ersten Abschnitt macht Martin Schmidt Mut. „So wollen wir Fußball spielen, sehr offensiv verteidigen“, sagt der Sportliche Leiter. Zudem hatten die Distelner den berühmten Auftakt nach Maß. Es waren keine zwei Minuten gespielt, da führten die Hausherren bereits. Einen mustergültigen Angriff schloss Mahmut Tas mit dem 1:0 ab.

Die Gäste brauchten etwas Zeit, um ins Spiel zu finden. Nach einer Viertelstunde übernahmen sie mehr das Kommando. Nicht unverdient kamen die Seestädter zum Ausgleich durch Christoph Goos (16.).

Davon ließ sich die Vestia-Elf aber nicht wirklich schocken. Nur zwei Minuten später war Miguel Cornelius zur Stelle, brachte die Distelner wieder in Führung (18.). Und Vestia-Torjäger Philipp Müller sorgte für das 3:1 (26.). Das war auch der Pausenstand.

Vestia-Deckung verteidigt kompromisslos

Im zweiten Abschnitt hatten die Halterner deutlich mehr Ballbesitz, aber die zündenden Ideen fehlten dem Landesligisten, der kaum Torgefahr ausstrahlte. Oder lag‘s an der Distelner Deckung, die kompromisslos verteidigte, die Räume eng machte?

Aus dem Spiel heraus sorgten die Gäste jedenfalls für keine Torgefahr. Wohl aber bei ruhenden Bällen. Und so hielt ein Standard für den zweiten TuS-Treffer her. Tobias Becker brachten einen Eckball auf den zweiten Pfosten, bei den Distelnern mit ihrem knappen Kader fehlte die Zuordnung, und schon köpfte Lennart Rademacher zum 2:3 aus TuS-Sicht ein (84.).

Vestia-Schlussmann Marx verhindert den späten Ausgleich

Logisch, dass der TuS II nun auf den Ausgleich drängte. Und diese eine Chance besaß Tobias Becker, der leicht bedrängt aus halbrechter Position abzog, seinen 14m-Schuss wehrte aber Vestia-Schlussmann Felix Marx ab (88.). „In der zweiten Halbzeit hat man gesehen, dass Haltern uns kräftemäßig einen Schritt weiter war. Wir haben es aber richtig gut gelöst“, sagt Martin Schmidt.

Klarer Erfolg für Vestia Disteln

Herten. Einen deutlichen 5:1-Erfolg feierte Bezirksligist SV Vestia Disteln beim SuS Olfen, ebenfalls Bezirksligist. Zur Pause führten die Gäste schon mit 4:0. Für die beiden ersten Treffer (11., 33.) zeichnete Philipp Müller verantwortlich. Das 0:3 steuerte Timo Schmidt in der 34. Minute bei. Sekunden vor dem Pausenpfiff traf erneut Müller zum 0:4. Nach dem Gegentor durch Mathis Scheele (69) machte Schmidt das 1:5 perfekt. (79.). ko

Fußballkreis verschiebt Saisonstart - Beginn am 29. August

Kreis. Der Kreisfußballausschuss (KFA) hat beschlossen, den Beginn der neuen Saison – analog dem Spielbeginn auf Verbandsebene – auf den 29. August 2021 zu terminieren.

In einer Mitteilung des KFA heißt es: „Diese Entscheidung haben wir getroffen, damit wir unter anderem den Wünschen unserer Vereine nachkommen, nach Möglichkeit Heimspiele von Erst- und Zweitmannschaften eines Vereins am gleichen Spieltag gewährleisten zu können.“

Man habe feststellen müssen, dass ein vorzeitiger Saisonbeginn im Laufe der Spielzeit dazu führe, dass Vereine, die auf Verbandsebene spielen, nicht mit ihren Zweitmannschaften an einem Spieltag zusammenspielen könnten.

Daher wurden auch die drei Pokalrunden auf Kreisebene neu terminiert:

1. Runde: Sonntag, 8. August (24 Mannschaften, betroffen nur Erstmannschaften aus den Kreisligen)

2. Runde: Sonntag, 15. August (64 Mannschaften)

3. Runde: Sonntag, 22. August (32 Mannschaften)

Bei der KFA-Sitzung am Mittwoch wurde zudem beschlossen, dass Erhard Korinth als Staffelleiter für die Kreisligen A2, B3, B4, C3 und C4 eingesetzt wird.cho

Bezirksliga 14 - Staffeleinteilung 2021/22

Bezirksliga Staffel 14 - Stand 07.07.2021:

1. Spvgg. Erle 1919

2. BV Rentfort

3. VfB Hüls

4. SC Hassel

5. SF Stuckenbusch

6. SV Zweckel

7. Westf. 04 Gelsenkirchen

8. SV Vestia Disteln

9. FC Marl

10. VfB Kirchhellen 1920

11. SV Ge-Hessler 06

12. Genclikspor Recklinghausen

13. SG Suderwich

14. SF Merfeld

15. TSG Dülmen

16. SV Lippramsdorf

Westfalen will Saisonstart verschieben - Fußballkreis entscheidet noch

Die Amateurfußball-Saison in Westfalen beginnt offenbar später als geplant. Der 15. August als Termin für den Start ist für den Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen wohl vom Tisch.

von Thomas Braucks

Kreis Recklinghausen - 11.06.2021: Der Trainingsbetrieb ist in den meisten Klubs wieder gestartet. Um Punkte wird aber wohl erst Ende August wieder gespielt - zumindest von der Bezirksliga an aufwärts. Stattdessen wird der Auftakt der Saison 2021/22 im Bereich des FLVW um zwei Wochen verschoben. Neues Datum ist der 29. August. Darauf hat sich am Donnerstagabend der Verbandsfußballausschuss verständigt.

Dies betrifft zunächst den überkreislichen Fußball. Was die Entscheidung für den Fußballkreis Recklinghausen bedeutet, ist noch offen. Von der Verschiebung des Saisonstarts um zwei Wochen hat der Vorstand des Fußballkreises kurzfristig erfahren. „Wie wir damit umgehen, müssen wir nun besprechen“, teilt der Kreisvorsitzende Hans-Otto Matthey auf Nachfrage mit. „Das ist etwas, was ich nicht allein entscheiden will.“

Kreis Recklinghausen könnte früher loslegen

Der Recklinghäuser verweist allerdings darauf, dass der Kreis bei seinen Entscheidungen auch eigene Akzente setzen könnte. Soll heißen: Dass Recklinghausen den Start ebenfalls um zwei Wochen verschiebt, ist noch nicht ausgemacht. „Wenn es die Corona-Lage hergibt, sollten wir dann spielen, wenn das Wetter schön ist“, sagt Matthey.

Ein Argument, die Saison eher früher zu starten. In den Spielklassen des Fußballkreises könnte es damit wie ursprünglich geplant schon am 15. August wieder losgehen. Möglicherweise bereits im Juli, so erste Überlegungen, könnte der Kreispokal starten. Hans-Otto Matthey: „Aber das werden wir nun in Ruhe besprechen und dann eine Entscheidung treffen.“

Stichwortsuche

CHEKKO - Datenerfassung

Android App:

iPhone App:

Vestia Termine

8 Aug
8 Aug
8 Aug
15 Aug
15 Aug
15 Aug
KP: Disteln - VfB Hüls
15.08.21 15:00
22 Aug
22 Aug
BW Wulfen - Disteln II
22.08.21 15:00
22 Aug
Disteln - Teut.Waltrop
22.08.21 15:00
29 Aug
Disteln - SV GE-Hessler
29.08.21 15:00
5 Sep
SF Stuckenbusch - Disteln
05.09.21 15:00
12 Sep
Disteln - Westf. 04 GE
12.09.21 15:00

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Vereinsheim geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das Vereinsheim vorerst geschlossen.


© SV Vestia Disteln 1912/27 2019. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.