SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Junioren News

Junioren - neue Auf- und Abstiegsregeln

Am Wochenende starten 638 Nachwuchs-Teams aus dem Kreis in die neue Saison. Für alle gelten dabei neue Auf- und Abstiegsregeln.

Von Olaf Nehls

„Wir mussten etwas verändern“

Für einige wird es schon in dieser Woche in der ersten Runde des Kreis­pokals wieder ernst. Am Wochenende starten dann alle Jugendfußballerin- nen und Jugendfußballer des Kreises Recklinghausen von der Kreisliga C bis zur Westfa­lenliga in die Saison 19/20. In der wird es auf Kreisebene neue Auf- und Abstiegsrege­lungen geben.

In einem Workshop, zu dem der Kreisjugendaus­schuss alle 80 Vereine des Kreises im Sommer 2018 zum TSV Raesfeld eingeladen hat­te, wurde über die Zukunft des Jugendfußballs diskutiert. Nur acht Vereine nahmen teil. Die Ergebnisse wurden daher in einer Online-Befra­gung zur Abstimmung prä­sentiert. 78 Prozent der an der Befragung teilgenomme­nen Vereine stimmten schließlich für die Änderun­gen, in denen das alte Ligen­system aufgeweicht wird.

„Wir mussten etwas verän­dern“, sagt Dominik Lasarz, Vorsitzender des Kreisjugend­ausschusses. Der 34-jährige Dattelner ist verantwortlich für die 638 Jugendmann­schaften (602 männliche und 36 weibliche) aus knapp 80 Vereinen im Kreis Reckling­hausen.

„Aufgrund sinkender Mannschaftszahlen und der regelmäßigen Unterschrei­tungen der Sollzahlen in den Staffeln der A- und B-Kreislige­gen mussten wir etwas Neues ausprobieren“, sagt Lasarz. Die neue Regelung sei dabei aber nicht in Stein gemeißelt. „Nach zwei Spielzeiten muss man ein Fazit ziehen und ei­ne Bewertung vornehmen.“

Recklinghausen hat ein direktes Aufstiegsrecht

In den Jahren zuvor war die Auf- und Abstiegsregelung für die D- bis A-Junioren einfach. Der Meister der Kreisliga B stieg in die Kreisliga A auf, der Meister der Kreisliga A in die Bezirksliga. Weil der Kreis Recklinghausen regelmäßig zum Stichtag 1. April zu den vier mannschaftsstärksten Kreisen in Westfalen gehört, hat der Kreisliga-A-Meister je­weils ein direktes Aufstiegs­recht. „Andere Kreise müssen mit ihren Meistern noch in einer Aufstiegsrunde um den Platz in der Bezirksliga kämp­fen“, erklärt Lasarz.

Doch immer häufiger kam es in der Vergangenheit vor, dass in den Kreisligen B und A von den D- bis zu den A-Junioren Mannschaften vorzei­tig abgemeldet wurden.

Lasarz kennt die Hinter­gründe: „Oft haben kleinere Vereine mit einem starken Altjahrgang in einer Saison einen Aufstieg geschafft. Da­nach wechselte die Mann­schaft in die nächsthöhere Altersklasse, der nachfolgen­de Jahrgang hatte dann nicht mehr die Qualität für die hö­here Liga“, sagt er.

Nicht selten wurden Mann­schaften nach drei, vier ho­hen Niederlagen zurückgezo­gen. Die Kreisliga A, bei den C-Junioren immerhin die höchste Spielklasse im Kreis, startete beispielsweise mit der erforderlichen Zahl von zwölf Teams in die Saison 18/19. Am Ende blieben nur noch neun Mannschaften übrig.

Kreisliga A wird nach Saisonende aufgelöst

In der neuen Saison wird es zunächst eine Qualifikations­runde (Kreisliga B) geben, die (ohne Rückspiel) bis Anfang der Herbstferien (14. Okto­ber) in sechs zuvor ausgelos­ten Gruppen (je fünf oder sechs Mannschaften) ausge­spielt wird.

Die beiden erstplatzierten Teams qualifizieren sich für die Kreisliga A, die dann mit zwölf Mannschaften bis Som­mer 2020 den Aufsteiger zur Bezirksliga ermittelt. An­schließend wird diese Kreisli­ga A wieder aufgelöst.

Die nicht qualifizierten Mannschaften spielen bis Sai­sonende den Ligapokal aus. Die Vereine konnten im Vor­feld entscheiden, ob sie ihre Jugendteams für die Kreisliga B oder Kreisliga C (ohne Auf­stiegsrecht) melden wollen.

Martin Hartmann (Ju­gendleiter SV Vestia Disteln): „Für uns ist es un­glücklich gelaufen, dass alle drei C-Jugendteams von uns in einer Staffel spielen müs­sen. Nur zwei Mannschaften steigen ja auf, aus einem Ver­ein aber nur ei­ne. Da könnte es sein, dass wir die Plätze eins bis drei belegen, somit nur eine Vertretung von uns auf steigt - plus der Tabellen­vierte. Immerhin haben wir es mittlerweile geschafft, in allen Jahrgängen Mannschaf­ten hinzubekommen. Das hat schon eine längere Zeit dauert. Mit 17 Teams sind wir am Ende der Fahnen­stange angekommen. Das ist schon schwierig mit den Platzverhältnissen. Jetzt wollen wir auch in höhere Ligen kommen. Aber ohne großen Zwang, Schritt für Schritt.“

Optimistisch in die Findungsgruppe

Nach Abschluss unseres 4 tägigen Trainingslagers auf der heimischen Platzanlage unterlagen wir im Abschlußtestspiel gegen dem Bezirksligisten von Westfalia Herne mit 2:3, wobei wir nach einer 2:0 Halbzeitführung von Herne bis zum zwischenzeitlichen Ausgleich kamen.

Weiterlesen: Optimistisch in die...

Niederlage bringt Erkenntnisse

Am Sonntag spielte die A-Jugend gegen SuS Olfen. Der stark aufspielende A-Ligist brachte das Team einige Male in Bedrängnis und ging mit einer 3:0 Führung in die Halbzeitpause.

Weiterlesen: Niederlage bringt...

Erfolgreiche Titelverteidigung

FUSSBALL: Hof Feuler setzt sich beim „hauseigenen“ Turnier erneut durch.

Herten, (pati) Kicken für den guten Zweck ist beim SV Vestia eine feste Tradition. Auch dieses Jahr ging der „Hof Feuler Cup“ über die Bühne. Als Titelverteidiger ging die Mannschaft vom Hof Feuler ins Rennen - und konnte den Titel erfolgreich verteidigen.

Weiterlesen: Erfolgreiche...

Stichwortsuche

CHEKKO - Datenerfassung

Android App:

iPhone App:

Junioren-Trainingszeiten

Saison 2022/23
A-Junioren U19 (Jahrg. 2004/05):
Di, Do 18:30 - 20:00 Uhr, Fr 18:30-19:30 Uhr
B-Junioren (Jahrg. 2006/07):
Mo, Mi 18 - 19:30 Uhr, Fr 17:30 - 18:30 Uhr (B1)
Mo, Mi 18 - 19:30 Uhr, Fr 16:30 - 17:30 Uhr (B2)
C-Junioren (Jahrg. 2008/09):
Di, Do 17:30 - 19 Uhr (C1)
Di, Do 17 - 18:30 Uhr (C2)
Di, Do 18 - 19:30 Uhr, Fr 16:30 -17:30 Uhr (C3)
D-Junioren (Jahrg. 2010/11):
Di, Do 16:30 - 18 Uhr (D1)
Mo, Mi Fr 16:30 - 18 Uhr  (D2, D3)

E-Junioren (Jahrg. 2012/13):
Mo, Mi 16:30-18 Uhr (E1)
Di, Do 16:30-18 Uhr (E1 und E2)

F-Junioren (Jahrg. 2014/15):
Di, Do 16:30-18 Uhr (F1 und F2)
G-Junioren (Jahrg. 2016/17):
Di, Do 16:30-18 Uhr (G1 + G2)

Junioren Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Homepage-Sicherheit


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.