SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Junioren News

28. Winterpreis der Vestia-Jugend

28. Winterpreis der Vestia-Jugend - das Fußballhallenturnier im Vest.

Am Samstag um 6:30 ging es wieder los. Das lang erwartete Turnier der Vestianer wurde nun zum 28sten Male eingeläutet. Alle Verantwortlichen und Helfer standen vor der Tür zur Rosa-Parks-Sporthalle, um die Räumlichkeiten für die Gäste vorzubereiten.


Gut verkauft hat sich die F II des SV Vestia beim 28. Distelner Wintercup. Foto: HA - Michael Steyski

Bis 9Uhr waren alle Verkaufsstände aufgebaut. Nur die Technik ließ wie immer auf sich warten. Doch zum Start des ersten Spiels war auch dies erledigt, und so konnte man wieder beruhigt zum Turniergeschehen übergehen. Die ersten Gäste waren die Minikicker, die ab 10Uhr ihr Können auf dem Platz unter Beweis stellen durften. Bei einem Spieletreff kam der Spaß nicht zu kurz. Zwischenzeitlich war genug Zeit um die vielen Attraktionen im Gemeinschaftsraum der Sporthalle zu probieren. Neben der großen Karracho-Autorennbahn, war das Torwandschießen, die Verlosungen, das Sportgeschäft Beck und ein Tombola-Stand ausreichend gegen mögliche Langeweile zwischen den Matches. Kurz vor 14 Uhr waren alle Spiele ohne Verletzungen durchgeführt und es kam zu den Ehrungen der Jungkicker. Immer wieder ist dies ein bewegender Augenblick, wenn man den Kindern die kleinen Trophäen überreichen darf. Jeder Kicker bzw. Kickerin durfte dabei ein Erinnerungsstück in Form eines Fußballers mit nach Hause nehmen. In der Mittagspause stand ein neues Highlight auf dem Programm. Die amtierenden Boxchampions Nina Mazelanik und Chistian Hiller gaben sich für eine Autogrammstunde die Ehre. Nach anfänglichen schüchternen Kontakten ließen sich doch erstaunlich viele Große und Kleine mit den Boxern ablichten.
Ab 14 Uhr ging nun richtig zur Sache die D-Junioren liefen auf und es kam zu spannenden Matches. Vestia 1 mußte direkt im Auftaktmatch gegen Rot Weiß Essen antreten. Die Essener abgeklärt und hellwach schenken den Distelner nichts und so ging das Spiel direkt mit 0:4 verloren. Spiel 2 gegen SV Höntrop verlief nicht besser. Viel vorgenommen und etwas verkrampft, wurde auch dies Spiel abgegeben. Endstand wiederum 0:4. In der folgenden Überkreuzrunde traf das Team nun auf Stuckenbusch und gab direkt alles. Das ausgeglichenen Spiel mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten verlief 2:2 und konnte im anschließenden Neunmeterkrimi 7:6 gewonnen werden. So kam man zum Spiel um Platz 9 gegen Westfalia Herne. Beim spannenden 2.2 kam es zum Neunmeter schießen, welche auch noch in der Verlängerung ging. 3:5 der Endstand für die Herner Truppe. Vestia 2 kam etwas besser ins Spiel. Nach einem 2:2 gegen Etus Haltern und einer 0:2 Niederlage gegen starke Gütersloher fand man sich in der Tabellenmitte wieder. Die Überkreuzrunde gegen den Titelverteidiger Hombrucher SV wurde im Neunmeterschießen 6:5 eingefahren. Im Platzierungsspiel um Platz 5 traf man auf Eintracht Dortmund und eine unglückliche 0:2 Niederlage brachte Platz 6 in der Endwertung. Das Entscheidungsspiel in der Überkreuzrunde war gleichzeitig ein vorgezogenes Endspiel. Hier trafen die starken Teams von SG Wattenscheid und RW Essen aufeinander, welches knapp aber verdient an die Wattenscheider mit 1:0 ging. Das Finale bestritten die SG Wattenscheid und der FC Gütersloh. Sieger waren unbestritten die Wattenscheider Jungs, die sich mit einer eindrucksvollen Vorstellung verabschiedeten. Wie jedes Jahr wurden wieder die besten Spieler und Torhüter gewählt. Die Auszeichnungen gingen an den Torhüter  Ubeyd Guzel von RW Essen und an den Spieler Max Ostermann von der SG Wattenscheid.

1) SG Wattenscheid
2) FC Gütersloh
3) Rhenania Botttrop
6) SV Vestia Disteln2
10) SV Vestia Disteln1


Am Sonntag kam es zu den Turnieren der F- und E-Jugend Kicker. Bereits um 9Uhr wurde diesmal gegen den Ball getreten. Vestia 1 wurde seinem guten Ruf gerecht und siegte in der Gruppenrunde gegen den SSV Buer mit 3:1 und 1:0 gegen die SG Suderwich. Einer guten Platzierung stand somit nichts mehr im Wege. Die Überkreuzrunde mußte nun gegen SG Wattenscheid bestritten werden. Eine sehr gute kämpferische Leistung brachte den Distelner Jungs ein 0:0 zum Spielende. Erst der Siebenmeterkrimi brachte die Entscheidung zu Gunsten der Wattenscheider mit 2:3. Das nun folgende Spiel um Platz3 gegen TUS Hiltrup. Ein klares 2:0 erfreute die Herzen der Distelner Anhänger. Ein laufstarkes und offensives Spiel war hierbei die Grundlage zum Erfolg. Vestia2 mußte gegen TuS Hiltrup und TuS Sinsen ran. Da war leider nichts zu holen ein 0:0 und eine 0:4 Niederlage brachten nur Platz 3 in der Gruppenwertung. Gegen den SV Burlo aus dem Münsterland war die Leitung gleich besser. Ein 2:2 und eine etwas unglückliche 7:8 Niederlage in Siebenmeterschießen ergaben folglich das Spiel um Platz 11 gegen SG Suderwich. Ein 0:1 und der 12te Platz waren das Ergebnis an diesem Tage. Die Nerven der jungen Kicker waren an diesem Tag nicht die Besten. Das Finale bestritten die Mannschaften von RW Essen und SG Wattenscheid. Hier waren diesmal die Essener Kicker die Glücklicheren. Bester Torwart wurde Daniel Nettich von Viktoria Resse und bester Torwart Yanik Abid von der SG Wattenscheid.

1) RW Essen
2) SG Wattenscheid
3) SV Vestia Disteln1
12) SV Vestia Disteln2

Die E-Junioren starteten um 14:30Uhr. Nach direkten Niederlagen gegen SuS Beckhausen und SC Herten (welche an diesem Wochenende gut aufspielten), brachte die Vestianer auf den letzten Gruppenplatz. In der nachfolgenden Überkreuzrunde hatten die Distelner das Los gegen den VfB Hüls. Auch hier war nicht zu holen und so ging es mit 0:5 in die Kabinen. Vestia 2 holte sich ein 0:2 Niederlage gegen Schnee Witten und ein 2:0 gegen nicht angetretene Kicker von RW Stiepel. So ging es nun gegen Kaiserau, welche bekanntlich immer über eine starke Truppe verfügen. So war eine 0:6 Niederlage keine besonders große Überraschung. In der Platzierungsrunde ging es gegen SC Herten, welche auch schon die "Erste" entzauberten. 0:2 war dabei der Endstand und gleichzeitig Platz 8. Guten Leistungen brachten die Hertener Vereine aus Westerholt und Langenbochum. Beide Teams standen letztendlich im Finale des E-Jugendturniers. Die Westerholter schenkten den Langenbochumer nichts. Als amtierender Stadtmeister reichte ein kluger Angriff zum 1:0 Endstand und dem Turniersieg. Bester Torwart kam vom SUS Kaiserau und bester Spieler war Salih vom SV Westerholt.

1) SV Westerholt
2) BWW Langenbochum
3)SF Schnee Witten
8) SV Vestia Disteln2
11) SV Vestia Disteln1

Gegen 19Uhr wurde der 28ten Distelner Winterpreis 2012 erfolgreich beendet. Im Jahr des 100jährigen Bestehens des Vereins konnte der Jugendvorstand auf ein gelungenes Wochenende zurück blicken. Der reibungslose Ablauf ohne Verletzungen und eine Vielzahl von positiven Feedback und Anmeldungen für das kommende Turnier waren das Dankeschön für alle Organisatoren, Helfer und Unterstützer des Turnier. Wir freuen uns schon auf 2013 und wünschen allen Vereinen einen erfolgreichen Saisonverlauf.

Danke an die Elternschaft und unseren jungen Vestianern...

 BILDERGALLERIE

Stichwortsuche

Junioren-Trainingszeiten

Saison 2017/18
A-Junioren U19 (Jahrg. 2000/01):
Di, Do 19 - 20:30 Uhr, Fr 17:30-19:00 Uhr
B-Junioren (Jahrg. 2003/04):
Mo, Mi 18 - 19:30 Uhr, Fr 17:30 - 18:30 Uhr (B1)
Mo, Mi 18 - 19:30 Uhr, Fr 16:30 - 17:30 Uhr (B2)
C-Junioren (Jahrg. 2005/06):
Di, Do 17:30 - 19 Uhr (C1)
Di, Do 17 - 18:30 Uhr (C2)
Di, Do 18 - 19:30 Uhr, Fr 16:30 -17:30 Uhr (C3)
D-Junioren (Jahrg. 2007/08):
Di, Do 16:30 - 18 Uhr (D1)
Mo, Mi Fr 16:30 - 18 Uhr  (D2, D3)

E-Junioren (Jahrg. 2009/10):
Mo, Mi 16:30-18 Uhr (E1)
Di, Do 16:30-18 Uhr (E1 und E2)

F-Junioren (Jahrg. 2011/12):
Di, Do 16:30-18 Uhr (F1 und F2)
G-Junioren (Jahrg. 2013/14):
Di, Do 16:30-18 Uhr (G1 + G2)

Junioren Termine

Schlägel & Eisen Cup 2020

Einkaufen für den Kura:

Mitgliederversammlung

Förderverein
„Infrastruktur des SV Vestia Disteln e.V.“

Mittwoch, den 12.02.2020 -  18.00 Uhr

Senioren-Vereinsheim

EINLADUNG

Find us on Facebook

Kunstrasenpatenschaft


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.