SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Vestia Top News

Vereine in der Pflicht: Worauf es jetzt ankommt

CORONA: Kein Lockdown in der vierten Welle – der Sport in NRW läuft. Was zählt?

Von Thomas Braucks

Region - Vor einem Jahr hatte die Politik dem kompletten Amateur- und Breitensport im Dezember längst den Stecker gezogen. Jetzt, während der vierten Corona-Welle, haben sich die düstersten Szenarien nicht erfüllt – anders als in anderen Bundesländern mit der höheren Zahl an Neuinfektionen läuft der Sportbetrieb in Nordrhein-Westfalen weiter. Und noch bis zum Wochenende vor Weihnachten soll es zur Sache gegen – auf den Fußballplätzen oder in den Hallen in der Region.

Allerdings: Für den Sport gibt es umfangreiche Auflagen, die in der Corona-Schutzverordnung festgelegt sind. Keine einfache Materie – für Aktive, für Zuschauer, vor allem aber für Ehrenamtliche in den Vereinen, die über die Regeln zu wachen haben.

Zutritt zu Sportanlagen ist klar geregelt

Andre Mölleken, Geschäftsführer des Stadtsportverbandes in Marl, kennt die Verordnung genau und hat die wichtigsten Vorgaben zusammengestellt. Wer darf aktuell überhaupt Sportanlagen und Hallen betreten? Wer muss geimpft sein? Bei wem langt ein negativer Schnelltest? Und wer benötigt zwingend einen negativen PCR-Test? Hier die Übersicht:

  • Vollständig geimpfte Personen (14 Tage nach der zuletzt benötigten Impfung)
  • Vollständig genesene Personen (bis zu 6 Monaten nach der Genesung)
  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren
  • Befristet bis zum 16. Januar 2022 auch Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahren mit einem gültigen Schülerausweis und nur zur eigenen Sportausübung, nicht aber als Zuschauer, Übungsleitung etc.
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können. Sie benötigen aber einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest einer offiziell anerkannten Teststelle oder einen maximal 48 Stunden alten negativen PCR-Test.
  • Für Personen, die an offiziellen Ligen und Wettkämpfen eines Verbandes teilnehmen, der Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund oder im Landessportbund NRW ist, reicht übergangsweise auch ein maximal 48 Stunden zurückliegender negativer PCR-Test. Dies gilt sowohl für die Wettkämpfe als auch für das Training. Allerdings: Sportverbände können die von der Schutzverordnung erlaubte Testung auch ausschließen: Im Basketball gilt in NRW etwa die strikte 2G-Regel. Fußball ist dagegen auch mit PCR möglich.
  • Beschäftigte, ehrenamtlich eingesetzte und andere vergleichbare Personen müssen immunisiert oder getestet sein. Für nur getestete Personen dieser Personengruppe gilt eine durchgängige Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Für Beschäftigte, die während der Berufsausübung keine Maske tragen können, ist als Ersatz der Immunisierung ein maximal 48 Stunden zurückliegender negativer PCR Testnachweis ausreichend.

Allen anderen Personen dürfen die Sportanlage oder die Halle nicht betreten. Verantwortlich für die Kontrollen ist der gastgebende Verein.

Nachweis allein reicht nicht

Der muss die Nachweise über eine Genesung, Impfung oder Testung grundsätzlich am Eingang prüfen und mit einem amtlichen Lichtbildausweis abgleichen. Zur Überprüfung digitaler Impfzertifikate soll die vom Robert-Koch-Institut herausgegebene CovPassCheck-App verwendet werden.

Mit Blick auf die Zuschauer enthält die Corona-Schutzverordnung erst ab 1000 besondere Regeln - für den Amateur- und Breitensport in der Regel zu vernachlässigen. Im Hallensport müssen Vereine nach Absprache mit den zuständigen Ordnungsbehörden schon ab 100 Zuschauern ein Hygienekonzept vorlegen. In jedem Fall gilt drinnen eine Maskenpflicht, wenn Abstände nicht eingehalten werden können und kein Sitzplan existiert.

Stichwortsuche

CHEKKO - Datenerfassung

Android App:

iPhone App:

Vestia Termine

28 Jan
SC Herten - Disteln II
28.01.22 19:30
30 Jan
Disteln II - BV Hiltrop
30.01.22 12:30
30 Jan
30 Jan
6 Feb
SG Coesfeld 06 - Disteln
06.02.22 12:30
6 Feb
6 Feb
13 Feb
13 Feb
Disteln - SV GE-Hessler
13.02.22 15:00
13 Feb
VfB Waltrop - Disteln II
13.02.22 15:00
20 Feb
20 Feb

Vereinsheim

Die Nutzung der Vereinsheime unterliegt der 3G-Regelung. Ausschließlich Geimpfte, Genesene und Getestete haben Zugang zu Vereinsheimen
(Stand 23.8.2021)

Einkaufen für den Kura:

Find us on Facebook

Aktuelle Infos

Kunstrasenpatenschaft

Homepage-Sicherheit


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.