SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Presseerklärung zum Antrag an die Ethikkommission

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Aktion „Rettet die Amateurvereine“ hat am 04.08.2017 einen umfangreich begründeten Antrag bei der Ethikkommission des DFB eingereicht.

Der Eingang wurde bestätigt. Ansonsten liegen uns noch keine Reaktionen vor.

Aufgrund der neusten Presseberichte zum Grundlagenvertrag und die intransparenten Vorgänge zwischen DFB und DFL darf eine breite öffentliche Diskussion nicht mehr länger verhindert werden.

Die Art und Weise, wie z.B. der DFB-Vizepräsident Dr. Koch gegenüber Vereinen in Verbandsworkshops oder Versammlungen auftritt, zeigt, dass unsere Führungsspitze den Boden unter den Füßen verloren hat.

Der Hinweis, dass die Vereine gegen den Grundlagenvertrag ohnehin nichts machen könnten, weil nur die Landesverbände ein Klagerecht hätten, zeigt, wie unbeeindruckt man von den kritischen Fragen und Protesten der Basis ist.

Dabei wird übersehen, dass es neben DFB-Statuten noch ein deutsches Zivil- und Strafrecht gibt.

Das betrifft sowohl die Gültigkeit von Beschlüssen beim DFB-Bundestag, wie auch die intransparenten Geldtransaktionen zwischen DFB und DFL.

Jetzt wird es sich zeigen, ob die Ethikkommission Ihrem Auftrag gerecht wird, „Im Verband Strukturen zu schaffen, die das Risiko erneuter Verfehlungen verringern“ (DFB-Journal 04/2016; Seite 20).

Wir werden jedenfalls nicht ruhen, bis den vom DFB postulierten Werte wie „Qualität, Objektivität, Respekt, Vielfalt, Ehrlichkeit, Fairness, Transparenz, Solidarität und Integrität“ (DFB-Journal wie oben) Rechnung getragen wird.

Mit freundlichen Grüßen und besten Dank für die bisherige Unterstützung

Engelbert Kupka
Sprecher der Aktion „Rettet die Amateurvereine“


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.