SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Rettet die Amateurvereine

Chance für Amateurvereine

HERTEN, (kli) Am 27. No­vember findet zur Vorbe­reitung auf den außeror­dentlichen DFB-Bundes- tag am 8. Dezember eine Regionalkonferenz des Westdeutschen Fußball- Verbandes statt. Auf Einla­dung mit dabei ist Peter Postus, 2. Vorsitzender des SV Vestia Disteln.

Beim DFB-Bundestag soll über den Bau der DFB-Akademie (Kosten ca. 145 Mio. Eu­ro) und der lange vom DFB und DFL geheim gehaltenen Zusatzvereinbarung zum Grundlagenvertrag entschie­den werden. Durch die in der Zusatzvereinbarung beschlos­sene Deckelung des Pachtzin­ses auf 26 Mio. Euro pro Jahr verbleiben etwa Beträge in Millionenhöhe bei der DFL. Das zulasten des Amateurfuß­balls, sowie der Landes- und Regionalverbände. „Daher sind die Vereine gefragt“, denkt Peter Postus.

Denn: Es sei davon auszu­gehen, dass dem Amateurbe­reich alleine in der Saison 2017/18 cirka 50 Mio. € entzo­gen würden. Insgesamt sei von über 100 Mio. € die Rede, die den Amateurklubs vorent­halten werden, so Postus.

Die Landes-/Regionalverbände werden mit rund 35 Mio. € pro Jahr (etwa 1/3 des Gesamthaushalts) von den über 25000 Amateuren sub­ventioniert. „Größere Trans­parenz bei den Finanzflüssen ist wünschenswert“, denkt Postus. Die Aktion „Rettet die Amateure“ hat bereits einen Antrag auf Nichtzulassung der Beschlüsse des Grundla­genvertrages und der Zusatz­vereinbarung an die Ethik­kommission gestellt.

Eingeladen sind acht Vereinsvertreter

Im Vorfeld des DFB-Bundestages in Frankfurt sollen nun die Vertreter der Regio­nal- und Landesverbände über die Projekte informiert und in die weiteren Arbeits­prozesse einbezogen werden.

Bei der Duisburger Regio­nalkonferenz diskutieren sechs Präsidiums-Mitglieder, 15 Vertreter der Landesver­bände, neun Kreisvorsitzende (auch vom FLVW-Kreis RE), sowie acht Vereinsvertreter. „Nicht alle Verbände lassen bei Regionalkonferenzen Ver­einsvertreter zu. Die Aktivität des WDFV ist daher zu begrü­ßen"; sagt Postus, der zu den acht Vereinsvertretern zählt. „Ich denke, das unterstreicht auch den Stellenwert von Vestia Disteln“, so Postus, der alle Fußballklubs im Kreis RE aufruft, ihm konkrete Fra­gen/Meinungen zu schicken per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, die er bei der Regionalkonferenz West stellen sollte. „Eine Dis­kussion über abzustimmende Themen beim DFB-Bundes­tag hat es nach Kenntnissen von Vestia Disteln noch nie gegeben. Daher ist es wichtig, dass sich alle Amateurvereine zu den Themen äußern. Das ist eine Chance für den Ama­teurfußball", denkt Postus.

Weitere Infos gibt’s auf der Homepage des SV Vestia Dis­teln unter www.vestia-disteln.de - Rubrik „Rettet die Amateurvereine. Für Fragen steht Peter Postus unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Jetzt sind alle Vereine im Kreis gefragt

Am 27.11.2017 findet zur Vorbereitung des außerordentlichen DFB-Bundestages die Regionalkonferenz des Westdeutschen Fußball-Verbandes in Duisburg statt. Auf dem am 08.12.2017 terminierten DFB-Bundestag soll u. a. über den Bau der DFB-Akademie (geplante Kosten von 145 Millionen Euro) und der bis vor kurzen noch von DFB und DFL geheim gehaltenen Zusatzvereinbarung zum Grundlagenvertrag entschieden werden. 

Weiterlesen: Jetzt sind alle Vereine...


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.