SV VESTIA DISTELN 1912/27

Postfach 2032 - 45678 Herten - TEL: 02366-35850

Junioren News

Zwei Stadttitel für Vestia - einer für Blau-Weiß Westfalia

Die Jahrgänge der E-, D- und C-Junioren haben an zwei Tagen ihre neuen Hallenfußball-Stadtmeister ermittelt. Eingebettet darin waren zwei Spielfeste der Minikicker und F-Junioren, bei denen bekanntlich alle Sieger werden.


Alles Sieger beim Spielfest der Minis - Foto: Vestia Disteln

Bei den E-Junioren ging der Stadtmeistertitel verdient und sicher an Blau-Weiß Westfalia Langenbochum.

Bei den D-Junioren stürzte Vestia Disteln den Favoriten BWWL und sicherte sich jubelnd den Titel.

Und bei den C-Junioren war die Vergabe der Stadtmeisterschaft reine Vestia.-Sache. Im "Endspiel" standen sich beide Distelner gegenüber, die Mannschaft eins gewann und war Stadtmeister.

Der Nikolaus bei Vestia’s Jüngsten

Wieder war es soweit, der traditionelle Nikolaus-Umzug der Vestianer stand am späten Freitagnachmittag an. Von Disteln’s Mitte ging es mit Fackeln und musikalischer Begleitung durch den Backumer Spielmannszug in Richtung Katzenbusch, zum Rosengarten. Hier traf man sich bei vorweihnachtlichen Klängen, auf Gebäck und Getränke. Die Veranstaltung wurde durch den Zauberer Zellerinos und dem Nikolaus gestaltet. Am Ende erhielt jeder Jungkicker eine Nikolaustüte mit Süßigkeiten und einen Vestia-Neckwarmer. Klasse gemacht, und ein riesiges Dankeschön an die Initiatoren Tekla Kujawa und dem Förderverein, vertreten durch Wolfgang Kucklies. Vestia‘s Jugendabteilung wünscht schon jetzt, eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

 

C1 nimmt sich vorläufig selbst aus dem Titelrennen

Am siebten Spieltag der laufenden Saison empfing man die eigene Zweitvertretung. Wie in vielen anderen Spielen der Saison, ging man als Favorit in dieses Spiel und wollte dieser Rolle wieder einmal gerecht werden. Dass man mit der eigenen Zweitvertretung auf einen besonders motivierten Gegner treffen sollte, der ebenfalls auch spielerisch ganz gut drauf ist, wusste man bereits vor dem Anpfiff. "Wir waren gut auf den Gegner eingestellt und wussten genau was auf uns zukommt. Das dies ein Spiel werden würde indem jeder den anderen schlagen konnte, war für uns auch keine Überraschung", betonte Dubert nach dem Abpfiff.
Vestias Zweitvertretung kam zunächst besser ins Spiel und kam früh im Spiel zu einer guten Chance, die allerdings ungenutzt blieb. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit übernahm die C1 mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel, konnte aber mit der größten Chance auch nur den Pfosten treffen. So ging es gerechterweise mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Dubert appellierte in der Pause an seine Mannschaft
den körperlich unterlegenen Gegner nun gezielter zu attackieren und unter Druck zu setzen. Diese Vorgabe wurde mit dem Anpfiff der zweiten Halbzeit auch gut umgesetzt, aber im letzten Drittel des Spielfeldes war man schlichtweg einfach zu unkreativ, um aus dieser zwischenzeitlichen Überlegenheit profitieren zu können.

Weiterlesen: C1 nimmt sich vorläufig...

Stichwortsuche

Einkaufen für den Kura:

Junioren Termine

26Dez
20Jan
27Jan
27.01.18 20:00
Glückauf-Party

Find us on Facebook

Junioren on Facebook

Junioren-Trainingszeiten

Saison 2016/17
A-Junioren U19 (Jahrg. 1998/99):
Di, Do 19 - 20:45 Uhr
B-Junioren (Jahrg. 2000/01):
Mo, Mi 18 - 19:30 Uhr, Fr 18 - 19 Uhr
C-Junioren (Jahrg. 2002/04):
Di, Do 17 - 19:00 Uhr
D-Junioren (Jahrg. 2004/05):
Di, Do 17 - 19 Uhr (D1)
Mo, Mi 17 - 18:30 Uhr (D2)
E-Junioren (Jahrg. 2006/07):
Di, Do 16:30-18 Uhr (E1)
Di, Do 16:30-18 Uhr (E2)
Di, Do 16:30-18 Uhr (E3)

F-Junioren (Jahrg. 2008/09):
Di, Do 16:30-18 Uhr (F1 und F2)
G-Junioren (Jahrg. 2010/-):
Di, Do 16:30-18 Uhr (G1)
Di, Do 16:30-18 Uhr (G2)

Kunstrasenpatenschaft


© SV Vestia Disteln 1912/27 2017. All Rights Reserved.